A liquid Landscape - Nightingale ExpressDass die Holländer von A LIQUID LANDSCAPE bereits die Bühne mit ANATHEMA, RIVERSIDE und KARNIVOOL geteilt haben, das dürfte niemanden wundern, der das Debüt „Nightingale Express“ bereits gehört hat. Dieses steht ganz im Zeichen des atmosphärischen Artrocks wie ihn die eingangs genannten Bands zelebrieren.

Als Hauptreferenz muss ich allerdings THE BUTTERFLY EFFECT anführen, die Melodieführung, die Stimmlage des Sängers sowie seine Betonung der einzelnen Worte erinnert verdächtig an die Australier und ihr Überalbum „A Final Conversation Of Kings“. Ganz soweit sind die vier Holländer noch nicht, aber sie sind auf einem sehr guten Weg mit ihrem Debütalbum.

Insbesondere knapp die erste Hälfte von „Nightingale Express“, bestehend aus dem fast 13-minütigen Titelstück, das alle Register der sphärischen Musik zieht, dem wunderbaren „June Fifth“ sowie dem ähnlich schönen „Phases“, zu dem die Band ein sehenswertes Video gedreht hat, ist herausragend. Danach macht sich leider negativ bemerkbar, dass die Musik eben nur schön ist. Sie ist zum Träumen geeignet, zum Abschalten, von mir aus auch zum Kochen und zum Geschirr spülen, aber keinesfalls zum abrocken.  

A LIQUID LANDSCAPE „explodieren“ leider nur ganz selten, in „Thieves Of Time“ zum Beispiel, und das führt dazu, dass das komplette Album mit der Dauer eine leichte Tendenz in Richtung Monotonie bekommt. Bei den letzten vier Songs ist dann auch keiner mehr dabei, der es verdient, namentlich extra genannt zu werden. Sorry, den Schlusspunkt "Secret Isle", sozusagen die Ballade unter den Balladen, muss ich doch noch erwähnen. Schlecht ist natürlich anders, sehr gut aber eben auch.

Dafür können A LIQUID LANDSCAPE mit ihrem ganzheitlichen Konzept aus verschiedenen Kunstrichtungen (siehe das angesprochene Video oder das tolle Coverartwork) punkten, so dass sich für „Nightingale Express“ eine 8 mit Tendenz nach oben ergibt. (Maik)

Bewertung: 8 / 10

Anzahl der Songs: 11
Spielzeit: 52:30 min
Label: Glasville Records
Veröffentlichungstermin: 17.02.2012

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Letzte Galerien

live 20171019 0249 wucan

Wucan

live 20171019 0248 wucan

Wucan

live 20171019 0247 wucan

Wucan

live 20171019 0246 wucan

Wucan

live 20171019 0245 wucan

Wucan

live 20171019 0244 wucan

Wucan

live 20171019 0243 wucan

Wucan

live 20171019 0242 wucan

Wucan

live 20171019 0241 wucan

Wucan

live 20171019 0240 wucan

Wucan

live 20171019 0239 wucan

Wucan

live 20171019 0238 wucan

Wucan

live 20171019 0237 wucan

Wucan

live 20171019 0236 wucan

Wucan

live 20171019 0235 wucan

Wucan

live 20171019 0234 wucan

Wucan

live 20171019 0233 wucan

Wucan

live 20171019 0232 wucan

Wucan

live 20171019 0231 wucan

Wucan

live 20171019 0230 wucan

Wucan

live 20171019 0229 wucan

Wucan

live 20171019 0228 wucan

Wucan

live 20171019 0227 wucan

Wucan

live 20171019 0226 wucan

Wucan

live 20171019 0225 wucan

Wucan

live 20171019 0224 wucan

Wucan

live 20171019 0223 wucan

Wucan

live 20171019 0222 wucan

Wucan

live 20171019 0221 wucan

Wucan

live 20171019 0220 wucan

Wucan

live 20171019 0219 wucan

Wucan

live 20171019 0218 wucan

Wucan

live 20171019 0217 impressionen

Impressionen

live 20171019 0216 wucan

Wucan

live 20171019 0215 wucan

Wucan

live 20171019 0214 wucan

Wucan

live 20171019 0213 wucan

Wucan

live 20171019 0212 wucan

Wucan

live 20171019 0211 wucan

Wucan

live 20171019 0210 wucan

Wucan

live 20171019 0209 wucan

Wucan

live 20171019 0208 wucan

Wucan

live 20171019 0207 wucan

Wucan

live 20171019 0206 wucan

Wucan

live 20171019 0205 wucan

Wucan

live 20171019 0204 wucan

Wucan

live 20171019 0203 wucan

Wucan

live 20171019 0202 wucan

Wucan

live 20171019 0201 wucan

Wucan

live 20171019 0125 blackberries

Blackberries

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015