dreemwich beyondimaginationWie der geneigte Fan des Undergrounds sicher weiss, handelt es sich bei DREEMWICH nicht um eine brandneue Veröffentlichung. Da reicht der Blick auf's Label, denn man weiß, dass Arekyn Steel Records aus Griechenland auf das Wiederveröffentlichen von einstigen Perlen spezialisiert sind. So auch bei den Amis DREEMWICH, deren 2 Demo-Tapes mir noch persönlich in positiver Erinnerung geblieben sind.

Damals wie heute kann die Truppe aus Topeka, Kansas, musikalisch überzeugen. Fans der Schnittmenge QUEENSRYCHE, CRIMSON GLORY über HITTMAN bis hin zu HEIR APPARENT werden begeistert sein ob der Qualität des Songmaterials. Diese Compilation beinhaltet ganze 4 Demos, im Prinzip alles, was die Band je auf Tape gebannt hatte. Das Besetzungskarussell rotierte und man konnte insgesamt mit 3 Sängern aufwarten und mehreren Gitarristen. Nach dem letzten Demo 1991 gab es Stress mit dem Management und Gründungsmitglied Kevin Streeter verließ die Band, so dass die Auflösung im Frühjahr 1992 verkündet wurde.

Das erste Demo von 1989 ist im LETHAL/QUEENSRYCHE-Style und besonders der Opener „Lonely Child“ ist einfach zeitlos gut. Auch das balladeske „Without Your Love“ überzeugt auch heute noch durch Klasse und Emotionen. Besonders das dritte und vierte Demo sind wirklich beeindruckend, kraftvoll und melodisch – ein Träumchen für jeden US-Metal-Gourmet. Ohrenbalsam wie „Never Separated“, „Always“ und besonders „Beyond Imagination“ zeigt mal wieder, dass der Metal in den Neunzigern doch quicklebendig war. Wenn auch nur im Untergrund!

Diese famose Werkschau ist limitiert auf 500 Exemplare und mit gutem, druckvollem Sound veredelt. Hier kann man nur eine megafette Kaufempfehlung aussprechen. (Ralf)


Bewertung:

Ralf8,5 8,5 / 10

Anzahl der Songs: 17
Spielzeit: 78:14 min
Label: Arkeyn Steel Records
Veröffentlichungstermin: 24.07.2017

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015