hansenandfriends thankyouwackenIm Grunde genommen gehört vorliegendes Livedokument „Thank You Wacken“ ähnlich wie das erst vor kurzem von mir vorgestellte UNISONIC Livealbum „Live In Wacken“ zur Kategorie, Stopfen des Sommerlochs. Wenn eine Band oder in vorliegendem Falle besser gesagt ein Projekt nach nur einem Studioalbum bereits eine Live-DVD herausbringt, wirkt das Ganze zumeist etwas seltsam, hier liegt die Sache dann aber doch ein wenig anders. Klar „Thank You Wacken“ braucht eigentlich kein Mensch, denn es gibt mehr als genügend Platten und DVDs, die deutlich mehr bieten als diese Veröffentlichung, es gibt aber immerhin auch gleich mehrere gute Gründe, sich dieses HANSEN & FRIENDS Package zuzulegen.

puder sessiontapesAuf die in Hamburg ansässige Künstlerin PUDER, bürgerlicher Name Catharina Boutari, bin ich aufmerksam geworden, weil ich auf der Suche nach außergewöhnlicher Pop-Musik den Künstlernamen sowie das Konzept hinter „Session Tapes 1 + 2“ ungemein spannend fand, und wissen wollte, was sich hinter diesem Projekt und hinter diesem Album verbirgt.

ektomorf warpathDie Ungarn von EKTOMORF sind mittlerweile auch schon 23 Jahre im Geschäft und bringen es in dieser Zeit auf bereits 13 Studioalben. Da ist es umso erstaunlicher, dass man in all der Zeit mit „Live And Raw – You Get What You Give…“ (2005) nur ein einziges Livealbum veröffentlicht hat. Kritiker behaupten gerne, dass man sich eh nur ein Album der Band zulegen müsse, da diese alle gleich klängen. Das entspricht zwar nicht ganz den Tatsachen, es ist aber nicht von der Hand zu weisen, dass die Truppe noch nie durch einen erhöhten Sinn für Innovation oder gar eine progressive Herangehensweise an ihr Songwriting aufgefallen ist. Ein Punkt, den ich auch und meiner Meinung zu Recht bei ihrem 2015er-Studioalbum „Aggressor“ kritisiert habe.

dreemwich beyondimaginationWie der geneigte Fan des Undergrounds sicher weiss, handelt es sich bei DREEMWICH nicht um eine brandneue Veröffentlichung. Da reicht der Blick auf's Label, denn man weiß, dass Arekyn Steel Records aus Griechenland auf das Wiederveröffentlichen von einstigen Perlen spezialisiert sind. So auch bei den Amis DREEMWICH, deren 2 Demo-Tapes mir noch persönlich in positiver Erinnerung geblieben sind.

burningwitches burningwitchesOb sich diese schweizerische Band bei der Wahl ihres Bandnamens vom WARLOCK Klassiker „Burning The Witches“ hat inspirieren lassen, ist aktuell nicht bekannt, es wäre auf jeden Fall naheliegend. Weit vom WARLOCK Sound sind diese Mädels aus der Alpenrepublik jedenfalls nicht entfernt und für eine All-Female-Band trifft man mit diesem Bandnamen auf jeden Fall auch einige Klischees, was bei der Vermarktung hilfreich sein dürfte.

jessymartens neuesalbumIn der derzeit boomenden Bluesszene ist JESSY MARTENS eine Ausnahmeerscheinung, kaum eine Sängerin zelebriert den Blues so ehrlich und authentisch wie die Hamburgerin. Auch vom Typ her ist das kleine Energiebündel ungewöhnlich, so oft sie über das Ziel hinaus schießt, genauso oft macht sie das mit ihrer herzlichen und empfindsamen Art wieder wett. Mittlerweile ist sie schon seit zehn Jahren unterwegs, mit ihrer eigenen Band hat sie zwei Studio - und ein Livealbum veröffentlicht, am 29.09.2017 kommt mit "Tricks Things" das nächste auf den Markt. Als Vorgeschmack gibt es schon mal den Titelsong zu hören.

unleashthearchers apexDas österreichische Label Napalm Records hat in letzter Zeit ein gutes Händchen für herausragende „Female-Fronted“ Bands abseits des umkämpften Symphonic Metal Marktes entwickelt. Innerhalb von ein paar Wochen kamen neue Platten über Napalm in die Läden von KOBRA AND THE LOTUS („Prevail I“), SEVEN KINGDOMS („Decennium“) und auch von der hier zu Grunde liegenden Band UNLEASH THE ARCHERS („Apex“), die eine besondere Aufmerksamkeit verdient.

enslaved roadburnliveMittlerweile haben die norwegischen Pagan Metal-Erneuerer dreizehn Alben auf der Habenseite, Nummer vierzehn steht schon in der Startlöchern, doch eine offizielle Liveveröffentlichung war bislang nicht zu haben. Das liegt vor allem daran, dass die Band kein Freund von Konzertscheiben ist, weil ihrer Meinung nach die Atmosphäre und Energie zwischen Bühne und Publikum nicht wirklich eingefangen werden kann. Dabei zählen ENSLAVED zu den besten Liveformationen ihres Genres, gerade weil sie mit steter Entwicklung immer authentisch waren. Eines ihrer Lieblingsfestivals ist das Roadburn in Holland, welches sie auch schon kuratiert haben. Gerne ließen die Musiker verlauten, dass sie nur hier einen Gig für die Konserve festhalten würden. Da sie Stammgast sind, boten sich einige Auftritte an, letzten Endes wurde der von 2015 auf "Roadburn Live" festgehalten.

robert plant 2017 albumcover smallDrei Jahre nach dem hochgelobten"Lullaby and … The Ceaseless Roar" kehrt ROBERT PLANT mit einem brandneuen Album zurück: Carry Fire erscheint über Nonesuch / Warner Bros. Records am 13. Oktober 2017 und wurde von PLANT im Westen Englands und Wales’ im Top Cat Studio, Wiltshire, produziert. Ergänzende Aufnahmen fanden in den Real World-Studios und in den Rockfield Studios statt.

whitesnake box set smallDie WHITESNAKE „1987“ Super Deluxe Edition ist ab dem 6. Oktober erhältlich und besteht aus 4 CDs und einer DVD. Sie enthält das Originalalbum in brandneuem remasterten Sound, unveröffentlichte Live- und Studioaufnahmen, Musikvideo-Klassiker, Konzert-Footage und eine 30-minütige Doku, in der es ein aktuelles Interview mit Gründer und Kopf der Band, David Coverdale, zu sehen gibt. Verpackt ist das spektakuläre Paket in Form eines 60-seitigen, gebundenen Buchs mit vielen selten und nie gezeigten Fotos aus jenen Jahren, einem ausführlichen Essay, das auf Interviews mit Coverdale beruht und einem Booklet mit den Songtexten, die Coverdale handschriftlich niedergelegt hat. Das Audio der Super Deluxe Edition ist auch als digitaler Download und über die Streamingdienste erhältlich.

sevenkingdoms decenniumWenn eine Band einen Titel namens „Stargazer“ veröffentlicht, dann weckt das automatisch mein Interesse. Einmal aus persönlichen Gründen, einige wenige werden nun wissen warum, und einmal aus dem Grund, dass man sich als Band genau überlegen sollte, ob man einem seiner eigenen Songs genau diesen Titel gibt, schließlich heißt einer der besten jemals geschriebenen und aufgenommen Songs genau so: „Stargazer“ (RAINBOW 1976). Die mir bis dato nicht wirklich bekannte Band SEVEN KINGDOMS aus den USA hat genau das getan und den Opener des aktuellen Albums „Decennium“ so getauft und was soll ich sagen. Nicht nur besagter Opener haut mich um, sondern die komplette Platte ist der Wahnsinn.

kobraandthelotus prevailiWenn es aktuell eine „Female-Fronted“ Heavy Metal Band gibt, die den kommerziellen Aufstieg von der zweiten in die erste Liga schaffen kann, dann sind das meiner Einschätzung nach KOBRA AND THE LOTUS aus Kanada. Zwar hat die von Sängerin Kobra Paige gegründete Band 2009 und 2012 bereits zwei mehr oder weniger untergegangene Alben veröffentlicht, so richtig auf sich aufmerksam machen konnte man erst mit dem Drittwerk „High Priestess“, dem auch wir Ende 2014 ein positives Review widmeten.

Unterkategorien


Neckbreaker präsentiert

Letzte Galerien

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Brutus

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Wucan

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015