MikeAndTheNach ihrer erfolgreichen Tourneen letzten Jahres kommen MIKE + THE MECHANICS im nächsten September für zwölf Konzerte wieder live nach Deutschland! Dabei stehen Dresden (07.09., Schlachthof), München (17.09., Muffathalle), Mainz (18.09., Halle 45), Essen (20.09., Lichtburg), Berlin (21.09., Columbiahalle), Leipzig (22.09., Haus Auensee), Köln (24.09., Gloria) und Mannheim (25.09., Rosengarten), Stuttgart (26.09., Theaterhaus T1), Hannover (28.09., Theater am Aegi), Hamburg (29.09., Laeiszhalle) und Magdeburg (30.09., Stadthalle) auf dem Tourneeplan. Tickets für diese Konzerte gibt es ab Freitag, 24.03., 10:00 Uhr unter www.eventim.de sowie an allen autorisierten VVK-Stellen.

nealmorse smallAm Sonntag, den 26.03.2017 beginnen in Berlin das erste Deutschland-Konzert der NEAL MORSE BAND.

Deep Purple inFinite cover 200Das "Rapid Fire"-Interview beinhaltet in Teil 1 sechs Fragen, die von den Bandmitgliedern mit einem simplen "Ja" oder "Nein" beantwortet werden sollten. Nicht alle konnten sich kurz fassen, aber Ian Gillan, Ian Paice, Roger Glover, Steve Morse und Don Airey wirken bei ihren Antworten stets offen und ehrlich. Der zweite Teil des Videos mit dem gewissen Augenzwinkern folgt.

brotherfiretribe sunboundMitte der Nullerjahre schickten sich die Finnen an, um mit unverblümt in den Achtzigern hängen gebliebener Mucke die Szene zu erobern. Und eigentlich standen die Zeichen gar nicht schlecht, STEEL PANTHER waren noch nicht erfunden, mit Emppu Vuorinen von NIGHTWISH hatte man ein prominentes Mitglied an Bord und die beiden ersten Scheiben waren bärenstark. Woran es gelegen hat, dass der große Durchbruch ausblieb, lässt sich schwer sagen. An der Zeit für das Projekt dürfte es nicht gelegen haben, dass dann eine lange Durststrecke kam, zumal die Truppe in dem damaligen Line-Up zusammen blieb. Sänger Pekka Ansio Heino hat mit LEVERAGE nicht gerade die umtriebigste Nebenbühne und das Hauptbetätigungsfeld des Gitarristen gönnt sich immer wieder lange Pausen und noch längere Orchesteraufnahmen. Erst vor drei Jahren erschien mit "Diamonds In The Firepit" ein drittes Werk, welches aber etwas lahmer ausfiel. Nun legen BROTHER FIRETRIBE noch einmal mit "Sunbound" nach, geht das noch was?

sanctuary inception2011 geschah das, worauf SANCTUARY-Fans seit Jahrzehnten gehofft hatten: Die Band wurde wiederbelebt. Zunächst nur live, auf ein neues Album musste man bis 2014 warten, aber das hatte es in sich. Und dieses Jahr soll nun die nächste Scheibe der Amerikaner erscheinen. Um die Wartezeit für die Fans etwas zu verkürzen (und sicher auch um etwas Geld in die Bandkasse zu spülen), fasst man nun nochmal ein paar olle Kamellen an.

Ayreon smallAb Donnerstag, dem 23. März, läuft auf der Website von Arjen Anthony Lucassen ein Wettbewerb, bei dem man über das beste von Fans produzierte Video zum neuen Ayreon-Track „The Source Will Flow” abstimmen kann. Der Contest dauert eine Woche, anschließend wird das Video mit den meisten Stimmen im YouTube-Kanal von Ayreon und auf der Facebook-Seite des Musikers zu sehen sein. Unter allen Teilnehmern verlost Lucassens neue Plattenfirma, die Mascot Label Group, ein besonders attraktives Ayreon-Fanpackage als Hauptpreis sowie Ayreon-Überraschungen für drei weitere Gewinner. Zur Abstimmung geht es hier entlang: http://www.arjenlucassen.com/ay8/video-contest.

stevehackett thenightsirenWeiter geht die Reise des umtriebigsten der ehemaligen GENESIS-Musiker. Wie kein anderer verstand er sich immer als progressiver Geist, der musikalische Welten, die er unterwegs mitnimmt zu bearbeiten weiß. Wo Phil Collins im Sommer noch einmal seine Hits zum Besten gibt und Mike Rutherford mit seinen Mechanics versucht neue zu komponieren, geht STEVE HACKETT den eingeschlagenen Weg weiter. Nur zwei Jahre nach "Wolflight" steht ein neuer Longplayer in den Startlöchern, und das obwohl er zwischendurch auch noch mit altem GENESIS-Material unterwegs war. Aber der Mann hat seit Jahren eine eingespielte Truppe hinter sich, ist somit auch das Ergebnis vorhersehbar?

vorbericht dong 04Und wenn man denkt, da kommt nichts mehr, dann zaubern die Dongorgas noch mal was richtig fettes aus dem Hut. Die Schweden DARK TRANQUILLITY scheinen einen Narren am Dong Open Air gefressen zu haben, denn dieses Jahr werden sie nach 2008, 2010 und 2013 schon zum vierten Mal den Berg in Schutt und Asche legen. Und nach der gemeinsamen Tour können sie sich wohl schwer von ACYL trennen, denn auch die Franzosen mit nordafrikanischen Wurzeln dürfen das Festival schon zum dritten Mal unsicher machen.

Allochiria ThroesDer düstere Sumpf der Sludge-Gefilde ist in Europa zwar schon weitläufig verbreitet, aber aus dem – einstigen – Sonnenstaat Griechenland kam noch nicht allzu viel Spruchreifes von diesem Genre. Doch auch wenn mir die Band bisher nicht geläufig war, so handelt es sich bereits um das zweite Album der Band ALLOCHIRIA, die sich nach ihrer EP und dem Debüt schon im Vorprogramm namhafter Bands vorstellen konnte. Nun liegt der Nachfolger „Throes“ vor, der eigentlich genau da weitermacht, wo „Omonoia“ aufgehört hat.

interviews 20170317 DankoJonesAnlässlich der neuen Platte "Wild Cat" und der gerade laufenden Europa-Tour, habe ich am 17. März 2017, vor dem Konzert in der Frankfurter Batschkapp, ein Interview mit Danko Jones, dem Sänger der gleichnamigen Band, geführt. Der Kanadier plapperte sofort gut gelaunt drauf los und so lest ihr hier ein kurzweiliges Gespräch über die Entwicklung der Band, die neue Scheibe, Dankos Frust mit MusikkritikerInnen, erfahrt warum die Band erstmals politisch wurde und worauf Danko sich am allermeisten freut, wenn er zurück nach Deutschland kommt.

Nur wenige Worte zum Konzert selbst, denn ein ausführlicher Bericht mit großartigen Fotos zum Gig in der Rockhal in Luxemburg, am Tag zuvor, is proudly brought to you in Kürze von meinem Kollegen Alex: Von dem rund ein Dutzend DANKO JONES Konzerten, die ich in den letzten zwölf/dreizehn Jahren gesehen habe und die durch die Bank alle sehr gut waren, war dies mit Abstand das Beste, was nicht nur an der besonderen Spielfreude und Ausgelassenheit der kompletten Band lag, sondern auch in hohem Maße an dem engagierten Publikum, welches von Anfang begeistert an lautstark alle Songs - auch die brandneuen - laut mit sang und durch das ausgelassene Hüpfen die Halle vermutlich nicht nur sprichwörtlich zum Beben brachte. Die Intensität, mit der die Band ablieferte, wird vielleicht vorstellbar, wenn ich sage, das es Bassist JC mehrfach gelang, die komplette erste Reihe (und vielleicht auch noch die ein oder andere dahinter) in seinem Schweiß zu baden. Ein famoser Auftritt, bitte noch viel mehr davon!

Das Neckbreaker CD-Review zu "Wild Cat" findet sich übrigens hier.

news 20170319 01 thecranberries"Something Else" = 3 neue Songs sowie die größten Hits der CRANBERRIES im orchestralen Gewand!

Als Limerick 2014 zur ersten Kulturstadt Irlands gekürt wurde, lag es nahe, dass die Verantwortlichen die berühmteste Tochter der Stadt um ein besonderes Konzert baten. Und so stand Dolores O’Riordon, Sängerin der CRANBERRIES, am Silvesterabend gemeinsam mit einem Quartett des Irish Chamber Orchestra auf der extra errichteten Bühne vor der Stadthalle. Sie sang nicht nur ein eigenes Stück, sondern auch drei weitere Songs ihrer Band. "Es war eine wunderschöne Nacht.", erinnert sie sich. An jenem Abend erinnerte sich die Frontfrau plötzlich daran, dass ein sehr wichtiger Geburtstag bevorstand: das 25-jährige Bandjubiläum im Jahr 2015.

depechemode spiritDa sprachen wir im letzten Jahr unter Freunden wie schön es doch wäre wenn DEPECHE MODE wieder was machen, und wie gerne wir auf ein Konzert fahren würden. Nach „Live in Berlin“ wurde die Sucht nach der Band plötzlich wieder unfassbar groß. Dann ging jedoch alles ganz plötzlich: es wurde eine Tour in 2017 angekündigt! Ein neues Album wurde ebenfalls bei der Pressekonferenz in Mailand in Aussicht gestellt. „Spirit“ sollte der nächste Meilenstein in der langen Geschichte der Band heißen und nach vier Jahren, im fast schon gewohnten Turnus, das Vorgängeralbum „Delta Machine“ beerben.

Unterkategorien


Neckbreaker präsentiert

Letzte Galerien

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Danko Jones

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Audrey Horne

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Gotthard

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015