DefLeppard VolumeOne smallDEF LEPPARD haben ein karrierumfassendes Box-Set angekündigt. "Volume One" erscheint am 1. Juni 2018.

Los Angeles, 26. März 2018 – Am 1. Juni veröffentlichen Bludgeon Riffola/Mercury/UMe das erste von vier geplanten Boxsets, die die komplette Karriere von DEF LEPPARD zusammenfassen. Der erste Teil hört auf den passenden Namen Volume One und erscheint als LP- bzw. CD-Box. Gleichzeitig steigt die Vorfreude auf DEF LEPPARDs große Co-Headline Tour mit Journey in den Vereinigten Staaten diesen Sommer.

Der erste Teil von DEF LEPPARDs komplettem Backkatalog erscheint als limitiertes 180g Vinyl- und als CD-Boxset. Beide enthalten DEF LEPPARDs ersten vier Studioalben und ausgewähltes Bonus Live- und Studiomaterial – verteilt auf 8LPs bzw. 7CDs.

Das Bonusmaterial auf Volume One enthält unter anderem Live At The LA Forum 1983, welches ursprünglich als Bonus-CD in der Deluxe CD-Version von Pyromania erschien. Das Konzert erscheint hier erstmalig in voller Länge auf Vinyl – als Doppel-LP mit neuem Cover und Innenhüllen.

Rarities Volume 1 wurde von Joe Elliott persönlich zusammengestellt und enthält seltene B-Seiten und Aufnahmen aus den Anfangsjahren der Band. Das Artwork wurde speziell für diese Box in Auftrag gegeben. Abgerundet wird die Collection von einer 7”-Vinylsingle und 3”-CD von DEF LEPPARDs selbstbetitelter Debüt-EP.

Die energiegeladene Collection Volume One enthält alle legendären Aufnahmen von DEF LEPPARD aus den Achtzigerjahren mit Reproduktionen der Originalartworks in beiden Formaten und der zusätzlichen 7”-Vinyl bzw. 3”-CD Replika der ersten, bei einem Independentlabel veröffentlichten EP The DEF LEPPARD E.P. 

Die Alben in diesem Boxset wurden von dem langjährigen Produzenten/Soundmaster der Band, Ronan McHugh, gemastert und von Greg Moore geschnitten.

Beide Formate der Volume One Collection befinden sich jeweils in einer stabilen Box und enthalten außerdem ein Hardcoverbuch mit seltenen Fotos von Ross Halfin, dem langjährigen Vertrauten der Band, und einem Begleittext von Paul Elliott von Classic Rock. Auch die Bandmitglieder Joe Elliott, Bassist Rick Savage, Drummer Rick Allen und Gitarrist Phil Collen haben eigene Texte für die Collection verfasst.

Volume One ist ein außergewöhnliches frühes Zeitzeugnis einer Band, deren Bedeutung weltweit stetig wächst. DEF LEPPARD haben bisher insgesamt mehr als 100 Mio. Alben verkauft und zahllose ausverkaufte Welttourneen gespielt. Erst kürzlich haben sie ihren kompletten Katalog für Streaming- und Downloadplattformen freigegeben. Allein am ersten Tag stiegen die Verkäufe aus ihrem Backkatalog um 400 Prozent und die Band tauchte in über 30 Ländern in den iTunes Top 10 auf.

Eröffnet wird Volume One von DEF LEPPARDs Debütalbum On Through The Night, welches bei seiner Veröffentlichung im Jahr 1980 der Rockwelt direkt klarmachte, dass diese Band für Großes bestimmt war: Das Album stieg auf Platz 15 der britischen Charts und auf Platz 51 in den Vereinigten Staaten ein. Produziert wurde das Debüt von Tom Allom (Judas Priest, Black Sabbath) und auf der Trackliste befinden sich viele ihrer beliebtesten Livesongs wie “Rock Brigade” und “Hello America”, sowie neue Versionen früherer Singles wie “Rocks Off”. 1989 erreichte On Through The Night Platinstatus. In dieser Box findet sich die seltene, australische Version im Klappcover.

1981 erschien das Nachfolgealbum High ’N’ Dry und gleichzeitig ihr zweites Platinalbum. Es war das erste Album, das von Robert “Mutt” Lange (AC/DC, Foreigner) produziert wurde. Dank wichtigem Airplay des treibenden “Let It Go” und eines ihrer bis heute bekanntesten Songs, “Bringin’ On The Heartbreak”, erreichte es Platz 26 der britischen Charts und Platz 38 in den USA.

1983 kam Pyromania heraus und machte die Band endgültig zu Rocklegenden. Es war das erste Album, auf dem Phil Collen Gitarre spielte, der neu für Pete Willis eingestiegen war. Auf dem Album finden sich die riesigen MTV-Hits “Photograph” und “Rock Of Ages” sowie “Rock! Rock! (Till You Drop)”, bei dem man einfach unweigerlich die Faust in Richtung Decke reckt. Pyromania kletterte auf Platz 2 in den USA und erreichte mit über 10 Mio. verkauften Exemplaren Diamantstatus.

1987 veröffentlichten DEF LEPPARD das Album Hysteria. Mit über 25 Mio. Verkauften Exemplaren weltweit ist es ihr bis heute bestverkauftes Album. Es ging auf Platz 1 in Großbritannien, Australien und den USA und ist auch das zweite Album, das in den USA Diamantstatus erreichte. Collen erklärt: “Es schafft ja überhaupt kaum noch jemand Platin! Diamantstatus heißt zehnfach Platin in den USA, was gigantisch ist – und wir haben zwei davon. Darauf sind wir wirklich stolz, es ist eine ziemlich coole Leistung.”

Hysteria wurde von Mutt Lange produziert und es dauerte mehr als drei Jahre bis zu seiner Fertigstellung. Sieben Charthits wurden von dem Album ausgekoppelt, darunter die No. 1-Hits “Love Bites” und “Pour Some Sugar On Me”, und es wird zurecht das “Thriller der Heavy Metal-Welt” genannt. Mit einer Spieldauer von etwas über 62 Minuten war Hysteria eines der längsten Alben, das je auf einer Einzel-LP veröffentlicht wurde, aber für diese Box und für die bestmögliche Klangqualität wurde es auf eine Doppel-LP gepresst.

DEF LEPPARDs kraftvoller Gesang ist nur eine von vielen Qualitäten, die den Platz der Band in der Rockgeschichte zementierten. Wie Joe Elliott erklärt: “Wir haben unsere Harmonien so ähnlich wie Queen aufgenommen, aber wir haben ihr Mehrspurverfahren weiterentwickelt und auf die nächste Ebene gehoben. Queen haben ihre Backing Vocals dreifach oder vierfach geschichtet, wir haben es 20-fach getan! Wir wollten die Qualität von Queen und die Power von Slade. So kreierten wir einen einzigartigen Sound. Und darum geht es bei diesem Album – die einzigartige Dynamik einer Band festzuhalten”. Phil Collen fügt hinzu: “Die amerikanischen Bands hatten schöne Vocals mit tollen Harmonien. Aber wir haben bei unseren eine Prise Punk-Ethos beigemischt. Sie waren hymnischer mit Schreien und Brüllen. Das war sehr britisch, glaube ich, und das unterschied uns eindeutig von den meisten amerikanischen Bands”.

DEF LEPPARDs Volume One ist der erste Teil einer beeindruckenden Karriere, deren Aufstieg noch immer nicht beendet ist!

DEF LEPPARD - Joe Elliott (Vocals), Phil Collen (Gitarre), Rick "Sav" Savage (Bass), Vivian Campbell (Gitarre) und Rick Allen (Drums) – sind immer noch einer der wichtigsten Namen der Rockmusik. Im Laufe ihrer Bandgeschichte haben DEF LEPPARD richtungsweisende Alben produziert, die für Generationen von Musikfans und Künstlern als Maßstab dienen. Ihr Name ist gleichbedeutend mit spektakulären Liveshows und zahllosen Hits. DEF LEPPARD sind eine absolute Institution in der Platten- und Liveindustrie. Ihr aktuelles, selbstbetiteltes Studioalbum stieg auf #1 der Billboard Top Rock Albums und der Top Independent Albums Charts ein. Außerdem eroberte das Album Platz 5 der Billboard Top Current Albums und Platz 10 der Top 200. Weltweit stieg es in 15 Ländern in die Top 10 der Albumcharts ein.

DefLeppardVolumeOne Big

(Quelle: Oktober Promotion)

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to Twitter
Anmelden

Neckbreaker präsentiert

Neckbreaker auf Facebook

nb recruiting 2015

nb forum 2015

nb gallery 2015